Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie und Architektur      Fotografie und Landschaft      Impressum und Datenschutz 

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation

Bildarchiv Norbert Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur
Baudenkmale und Architekturgeschichte im
Land Brandenburg

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Architektur und Baukultur im ländlichen Raum

Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Nebengebäude, Außenanlagen, Dorflandschaft

Bildarchiv Bauernhaus und Bauernhof, historische Gebäude und Architekturdetails

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16, Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de
Internet: www.fotografie-architektur.de, www.fotografie-landschaft.de
Dieser Urheberrechtsvermerk gilt, soweit den Fotos keine anders lautenden Hinweise zugeordnet wurden.

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. A3 .. A4 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. (S3) .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  


   

Schönfeld (Barnim, Niederbarnim; Brandenburg), zentraler Dorfbereich / Dorfanger mit Kirche, Gefallenendenkmal, Bauernhaus und Scheune; Dorfkirche (Baudenkmal) um 1250 aus Feldsteinmauerwerk, 1884 Turmaufsatz aus Ziegelmauerwerk mit schiefergedecktem Spitzhelm; Gefallenendenkmal wohl aus den 1920er Jahren für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges mit späterer Ergänzungstafel für 1939-1945; 7-achsiges Bauernhaus (eventuell 1.Drittel 19.Jahrhundert und um 1900 umgebaut ?) mit symmetrisch gegliederter Fassade und Krüppelwalmdach mit Biberschwanz-Kronendeckung, teilweise noch alte gründerzeittypische Fenster mit Kämpfer und feststehendem Mittelpfosten ("Setzholz") im Oberlicht, vorgesetzte Rollladenkästen später; massives Wirtschaftsgebäude (Scheune) um 1900 aus gezwickeltem Natursteinmauerwerk in Kombination mit Ziegelsichtmauerwerk für Zierformen und Obergeschoss, senkrecht verbrettertes Holztor, Giebelseite nach Beschädigung mit Kalksandstein-Mauerwerk repariert; Aufnahmen bei Nachmittagssonne, Aufnahmedatum: 16.9.2007




   

Schönfeld (Barnim, Niederbarnim; Brandenburg), Hauptstraße; saniertes Bauernhaus um 1900 mit symmetrisch gegliederter Ziegel-Stuck-Fassade, ein typisches von der städtischen Architekturmode beeinflusstes Gebäude der späten Gründerzeit mit vorgesetzter Schaufassade; rotes Ziegel-Verblendmauerwerk / Vorsatzmauerwerk mit Fassadengestaltung durch vorproduzierte Montagestuck-Elemente (Pilaster, Tür- und Fensterverdachungen auf Konsolen, Trauffries und Traufgesims, usw.), nicht alle Stuckelemente sind vollständig erhalten; Giebelseiten glatt und schmucklos verputzt; neue Fenster mit Rollläden, neue schwarz engobierte Pfannen-Dachdeckung; Aufnahmen bei Nachmittagssonne, Aufnahmedatum: 16.9.2007



   

Schönfeld (Barnim, Niederbarnim; Brandenburg), Hauptstraße; ruinöses Fenster um 1880-1900 in ursprünglicher Ausstattung; vierflügeliges Fenster mit profiliertem Kämpferholz, Unterflügel mit Schlagleiste ("aufgehender Mittelpfosten") und je einer Quersprosse, Schlagleiste gestaltet mit aufgesetzter Halbsäule mit Zinkgusskapitell (darin Kopf eines bärtigen Mannes); Oberlicht / Oberfenster mit fest eingebautem und als Halbsäule mit kleinem Zinkgusskapitell gestaltetem Mittelpfosten ("Setzholz"), dessen Aufsetzpunkt am Kämpferholz durch Zinkguss-Rosette betont; Basis bei beiden Halbsäulen jeweils aus Holz gedrechselt; Aufnahmedatum: 16.9.2007



 

Schönfließ (Landkreis Oberhavel; Brandenburg), Dorfstraße; Bauernhaus von 1896 zu einem großen Vierseithof; liebevoll gepflegte Putz-Stuck-Fassade der Gründerzeit in spätklassizistischen Formen unter Verwendung von Montagestuck; Mittelrisalit mit portalartiger Eingangsgestaltung, bauzeittypische zweiflügelige Haustür mit zwei Schlagleisten als Dreifüllungstür mit Kämpfer und ungeteiltem Oberlicht (wohl Sprossenteilung entfernt), Farbfassung neuzeitlich; Stuckverluste im Brüstungsbereich bei einer früheren Sanierung; neue, für Brandenburg untypische Fenster mit ungeteiltem Kippflügel-Oberlicht (in Norddeutschland als "Galgenfenster", in Sachsen als "Dresdner Fenster" bezeichnet); neue schwarze Flachpfannen-Dachdeckung; Scheune zum Bauernhof um 1890 aus zweifarbigem Ziegelsichtmauerwerk, Dachdeckung neu (Profilblech); Aufnahmedatum: 1.8.2007

Das Dorf Schönfließ ist heute dem Landkreis Oberhavel zugeordnet. Sowohl siedlungs- und kulturgeschichtlich als auch naturräumlich gehört es jedoch zum Niederen Barnim (bis 1952 Kreis Niederbarnim).





 

Schönfließ (Landkreis Oberhavel; Brandenburg), Dorfstraße; zweigeschossiges Wohnhaus (Großbauernhaus ?) um 1900, Ziegel-Stuck-Fassade der Gründerzeit mit ungewöhnlichen Details, unter anderem konische / sich nach oben verjüngende Putzrahmungen der Fensteröffnungen; Fassade teils verändert, unsachgemäße Reparaturen, Stuckverluste; neue Fenster; alte Strangfalzziegel-Dachdeckung; Aufnahmedatum: 1.8.2007


 

Schönfließ (Landkreis Oberhavel; Brandenburg), Dorfstraße; quer erschlossene Scheune um 1890, Ziegelsichtmauerwerk, Original-Dachdeckung aus alten glasierten Doppelmuldenfalzziegeln, liegende Dachrinne und Fallrohre erneuert (ursprünglich ohne Dachentwässerungs-Anlage); Hoftor mit hohen Torpfeilern aus Ziegelsichtmauerwerk, Pfeilerköpfe mit gleichartigen Dachziegeln; Aufnahmedatum: 26.4.2007




 

Schönhagen bei Gumtow (Prignitz, Ostprignitz; Brandenburg), Dorfstraße; zweistöckiges Großbauernhaus um 1850 mit Tordurchfahrt und separater Hoftür, regional als "Torhaus" bezeichnet; Zweifamilienhaus zu einem Vierseithof für Bauer (links) und Altenteiler (rechts); Fachwerkbau mit (später vollflächig überstrichener) Ziegelausfachung, beide Giebelseiten um 1900 (?) durch massive Sichtziegelwände ersetzt; Torständer über beide Etagen durchlaufend, sonst Stockwerkbau; schmucklose vierflügelige Fenster mit Kämpfer und Klappläden (Brettchen-Klappen) nicht ursprünglich; rechts spätklassizistische Originaltür als zweiflügelige Vierfüllungstür mit Oberlicht über profiliertem Kämpfer, links die gleiche Tür als neuzeitliche Kopie; Satteldach, Doppelmuldenfalzziegel; Baudenkmal; Aufnahmedatum: 19.9.2007




 

Schönhagen bei Gumtow (Prignitz, Ostprignitz; Brandenburg), Dorfstraße; zweistöckiges Großbauernhaus um 1850 mit Tordurchfahrt und separater Hoftür, regional als "Torhaus" bezeichnet; Zweifamilienhaus zu einem Vierseithof für Bauer (rechts) und Altenteiler (links); Fachwerkbau mit Ziegelausfachung, Torständer über beide Etagen durchlaufend, sonst Stockwerkbau; Unterstock (Erdgeschoss) im Altenteil und beide Giebelseiten um 1900 (?) durch massives Sichtziegelmauerwerk ersetzt; vierflügelige Fenster mit Kämpfer, im Oberstock noch in alter Ausführung nach außen öffnend mit je einer Sprosse in den Unterflügeln, im Unterstock jüngere Fenster ebenfalls in traditioneller Ausführung; beide Haustüren offenbar aus der gleichen Bauzeit als zweiflügelige Dreifüllungstüren mit Oberlicht und Kreuzsprossen; Satteldach mit Betonstein-Dachdeckung aus DDR-Produktion; Baudenkmal; auf dem ersten Bild ist rechts das vorstehend abgebildete Nachbargebäude zu sehen;
Aufnahmedatum: 19.9.2007








 

Schönhagen bei Gumtow (Prignitz, Ostprignitz; Brandenburg), Dorfstraße; zweistöckiges Bauernhaus ("Torhaus") um 1850 mit Tordurchfahrt und separater Hoftür; Zweifamilienhaus zu einem Vierseithof, rechter Teil vmtl. ehemals Altenteiler; Fachwerkbau mit Ziegelausfachung auf Feldsteinsockel, beide Giebelseiten später durch massive Sichtziegelwände ersetzt; Torständer über beide Etagen durchlaufend, sonst Stockwerkbau; im Unterstock (Erdgeschoss) vierflügelige Fenster mit Kämpfer aus der Zeit um 1900, Unterfenster mit Schlagleiste, Oberfenster mit feststehendem Mittelpfosten; Klappläden (Füllungs-Klappen, Teilung leider nicht auf Kämpferhöhe); Haustüren neuzeitlich; Satteldach mit Betonstein-Deckung aus DDR-Produktion ("Doppelrömer"); Hofmauer aus Feldstein mit Ziegelkrone; Baudenkmal; Aufnahmedatum: 19.9.2007




 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.1a:   Startseite .. A1 .. A2 .. A3 .. A4 .. B1 .. B2 .. B3 .. B4 .. B5 .. B6 .. B7 .. C1 .. C2 .. D1 .. D2 .. D3 .. E .. F1 .. F2 .. G1 .. G2 .. G3 .. G4 .. G5 .. G6 .. G7 .. G8 .. G9 .. H1 .. H2 .. H3 .. I/J .. K1 .. K2 .. K3 .. K4 .. K5 .. K6 .. K7 .. L1 .. L2 .. L3 .. L4 .. L5 .. L6 .. L7 .. M1 .. M2 .. M3 .. M4 .. M5 .. N1 .. N2 .. N3 .. O1 .. O2 .. O3 .. O4 .. P .. R1 .. R2 .. S1 .. S2 .. (S3) .. S4 .. S5 .. S6 .. S7 .. S8 .. T .. U .. V1 .. V2 .. W1 .. W2 .. W3 .. W4 .. W5 .. W6 .. Z
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Lieferbedingungen
Bildqualitäten
Vergütung
Sonstige Hinweise
Datenschutz

 

Impressum und Datenschutz

 
 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017