Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte

 

Stockphoto-Galerie Nr.5  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Texturen, Strukturen, Oberflächen, Materialien, historische Baustoffe, Pflaster

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Materialgruppen sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links. Fast alle Bilder sind auch lieferbar als nahtlos kachelbare Texturen für den Einsatz in CAD-Programmen. 

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N10.1 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. N18 .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. (P8) .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. V4 .. V5 .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
  


 

Pflaster, Natursteinpflaster; Feldstein-Kleinpflaster / Lesestein-Kleinpflaster in historischer regionaltypischer Tradition im Denkmalbereich der Stadt Lüneburg (Niedersachsen), gelegentlich / regional auch als Katzenkopfpflaster bezeichnet; Geschiebe aus diversen Hartgesteinen, teils in offener Verlegung (mit großen Abständen, ohne Steinberührungen) mit schon stark vermoosten Fugen; Aufnahmen bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen, überwiegend bei sehr trübem Wetter nach Regen, die Fugen sind teilweise noch feucht; Aufnahmedatum: 2.10.2007












 

Pflaster, Natursteinpflaster, unregelmäßiges Feldstein-Kleinpflaster; diverse Orte





 

Pflaster, Natursteinpflaster, unregelmäßiges Feldsteinpflaster mittlerer Größe, teilweise noch spätmittelalterlich; Auffahrt und Vorhof (sogenannte "Klotzbahn") zu Burg und Schloss Bad Iburg (südliches Osnabrücker Land, Landkreis Osnabrück; Niedersachsen); Aufnahmedatum: 22.5.2010




 

Pflaster, Natursteinpflaster, traditionelles Lesesteinpflaster auf niederdeutschen Bauernhöfen im Artland (Niedersachsen), teils in schmalen Bahnen verlegt mit Gliederung durch Gurtbänder, teils in wilder Verlegung (letzte drei Bilder), Fugen meist stark mit Moos bewachsen. Gurtband: in Linie verlegte etwas größere Steine zur Gliederung der Fläche und wohl auch zur besseren Einteilung des Arbeitsablaufs beim Pflastern; der meist vollständig gepflasterte Innenhof der Artländer Bauernhöfe wird "Vaohlt" genannt. Aufnahmedatum: 27.-30.9.2007




 

Pflaster, Natursteinpflaster, traditionelles Lesesteinpflaster vor einem niederdeutschen Hallenhaus in Dollern (Landkreis Stade; Niedersachsen, in Bahnen verlegt mit Gliederung durch Gurtbänder aus größeren Steinen (Erklärung siehe oben); Aufnahmedatum: 16.8.2016



 

Pflaster, Natursteinpflaster, traditionelles regionaltypisches Feldsteinpflaster / Lesesteinpflaster in unregelmäßiger ("wilder") Verlegung auf dem Kirchhof der Dorfkirche von Zaue (Ressen-Zaue, Niederlausitz, Landkreis Dahme-Spreewald; Brandenburg); offenbar nur im örtlich anstehenden Sandboden verlegte Steine ohne Beimischung von Lehm oder anderen Substanzen, die Durchmesser der Steine bewegen sich etwa zwischen 6 und 25 cm; aus welcher Zeit das Pflaster stammt, ist nicht bekannt, vermutlich aus dem 19.Jahrhundert; die Kirche ist ein spätmittelalterlicher Feldsteinbau aus der Zeit um 1300 mit Umbauten um 1736; Aufnahmen bei trübem Wetter ohne Sonne, der Boden war feucht; Aufnahmedatum: 12.8.2011







 

Pflaster, Natursteinpflaster, traditionelles Feldsteinpflaster / Lesesteinpflaster in regionaltypischer Gesteinsmischung und unregelmäßiger ("wilder") Verlegung mit vielen Reparaturspuren, bereichsweise ist noch die alte (ursprüngliche ?) Flächengliederung durch Gurtbänder erhalten (in Doppelreihen verlegte Feldsteine, die Pflasterflächen dazwischen in wilder Verlegung); Durchmesser der Steine etwa zwischen 6 und 25 cm; an vielen Stellen durch Gräser, Kräuter, Moos und Flechten überwachsen; Klosterhof zum Kloster Neuzelle (Landkreis Oder-Spree; Brandenburg); Aufnahmedatum: 14.8.2011





 

Pflaster, Natursteinpflaster, lose in Sand verlegtes Traufpflaster im Traufbereich / Sockelbereich der Klosterkirche Neuzelle (Kloster Neuzelle, Landkreis Oder-Spree; Brandenburg); als Spritzschutz / Traufschutz / Schlagregenschutz verlegte Feldsteine / Lesesteine / Geröll aus regionalen Fundstätten, Durchmesser der Steine etwa zwischen 6 und 22 cm; Aufnahmen bei verschiedenen Lichtverhältnissen, Aufnahmedatum: 14.8.2011










 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Lesesteinen / Geröll / Grobkies, Lesesteinpflaster, überwiegend Hartgestein (Granit, Gneis, Gabbro / Basalt, Porphyr, Quarz), gelegentlich auch Schiefer; Steingrößen etwa zwischen 3 und 15 cm, Fugen vermoost, diverse Reparaturspuren; Plaza de Avendaño im historischer Altstadtbereich von Segovia (Region Kastilien-León; Spanien); der Bereich wird offenbar von Fußgängern nur wenig frequentiert, die Steine sind kaum abgelaufen (keine Oberflächenpolitur durch Nutzung); ob es sich dabei um eine regionaltypische Gesteinsmischung handelt, bleibt offen; Aufnahmedatum: 8.6.2016




 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Geröll / Grobkies / Lesesteinen, Lesesteinpflaster, wohl mit viel quarzhaltigem Gestein sowie Braunfärbung durch Eisengehalt (Eisenoxid, Limonit, Hämatit) und Nutzung, Steingrößen etwa zwischen 4 und 12 cm (in der letzten Bildreihe ein "Maßstabsfuß" in Schuhgröße 46); alte Verlegung in Pflastersand, Fugen mit Gras bewachsen und vermoost, diverse teils unsachgemäße Reparaturspuren auch mit Mörtel; Treppenanlage vor der Klosterkirche San Juan de la Cruz am nordwestlichen Stadtrand von Segovia (Provinz Segovia, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmedatum: 13.6.2016




 

Pflaster, Natursteinpflaster, Lesesteinpflaster wie zu vorstehender Bildgruppe beschrieben, Verlegung jedoch in Mörtel, Fugen inzwischen weitgehend vermoost; Platz neben der Kirche San Blas (Plaza San Blas) in Salamanca (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmedatum: 31.5.2016




 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Grobkies / Lesesteinen, Lesesteinpflaster, mit viel quarzhaltigem Gestein sowie Braunfärbung durch Eisengehalt (Eisenoxid, Limonit, Hämatit) und starker Oberflächenpolitur durch langjährige und/oder intensive Nutzung; Steingrößen etwa zwischen 2 und 6 cm, Verlegung in Mörtel, diverse Reparaturspuren; Weg hinter dem Kloster Santa Cruz La Real am nördlichen Stadtrand von Segovia (Provinz Segovia, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmedatum: 13.6.2016



 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Grobkies / Lesesteinen / Geröll, Lesesteinpflaster, in Bahnen verlegte bunte Gesteinsmischung mit sehr hohem Anteil an Quarzen, diese offenbar häufig eisenhaltig und daher durch Gelb- und Braunfärbung (Eisenoxid, Limonit, Hämatit) gezeichnet; daneben auch Granit, Gneis und Porphyr, soweit erkennbar; Steingrößen etwa zwischen 3 und 15 cm, Verlegung in Mörtel, Fugen inzwischen vermoost; Fußweg im historischen Bereich von Sepúlveda (Provinz Segovia, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 14.6.2016


 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Lesesteinen / Geröll, Lesesteinpflaster, einigermaßen in Bahnen verlegte Gesteinsmischung überwiegend aus Quarzen oder stark quarzhaltigen Gesteinen, Braunfärbung durch Eisengehalt (Eisenoxid, Limonit, Hämatit), selten auch Granit, Gneis und Porphyr, soweit erkennbar; Steingrößen etwa zwischen 3 und 15 cm, Verlegung in Mörtel, Fugen teilweise vermoost und versandet, Steinoberflächen matt glänzend durch sehr starke Nutzung; südlicher Platzbereich vor der Kathedrale in Salamanca (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmedatum: 29.5.2016


 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Lesesteinen / Geröll, Lesesteinpflaster, in Bahnen und mit großen Abständen verlegte meist länglich-ovale Steine, überwiegend Quarz oder stark quarzhaltige Steine, Braunfärbung durch Eisengehalt (Eisenoxid, Limonit, Hämatit), daneben auch andere Gesteinsarten; Steingrößen etwa zwischen 3 und 15 cm, verlegt in Mörtel / Betonmörtel, dieser inzwischen teilweise schadhaft, Steinoberflächen matt glänzend durch sehr starke Nutzung; südlicher Platzbereich vor der Kathedrale in Salamanca (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmedatum: 29.5.2016



 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Lesesteinen, Lesesteinpflaster, überwiegend Quarz oder stark quarzhaltige Steine, Braunfärbung durch Eisengehalt (Eisenoxid, Limonit, Hämatit), daneben auch andere Gesteinsarten, besonders Porphyr; Steingrößen etwa zwischen 3 und 10 cm, verlegt in Mörtel / Betonmörtel, Steinoberflächen matt glänzend durch starke Nutzung; Bereich Ribera del Puente in der Altstadt von Salamanca (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmen am Abend bei tiefstehender Sonne, dadurch in der Wirkung etwas dunkler; Aufnahmedatum: 30.5.2016




 

Pflaster, Natursteinpflaster aus Lesesteinen, Lesesteinpflaster mit vielen quarzhaltigen Steinen und Braunfärbung durch Eisengehalt, daneben auch andere Gesteinsarten, verlegt in Mörtel als zweifarbige Ornamentpflasterung durch Steinsortierung braun-weiß (helle Steine aus fast reinem Quarz mit nur geringem Eisengehalt) zwischen Plattenstreifen aus grauem Granit; Platz vor der Klosterkirche San Esteban (Convento de San Esteban) in der Altstadt von Salamanca (Provinz Salamanca, Region Kastilien-León; Spanien); Aufnahmedatum: 30.5.2016









 

Pflaster, Natursteinpflaster; altes Bruchsteinpflaster im Innenhof des Tower of London (England) mit flächenbündigen planen Steinoberflächen aus diversen Gesteinsarten, darunter viel Kalkstein, die größten Steinlängen um 20 cm; ursprünglich mit Mörtel / Betonmörtel ausgefugte Pflasterfläche, inzwischen ist die Verfugung teilweise gebrochen / ausgebrochen, so dass der Verlegeboden darunter zum Vorschein kommt; Aufnahmen bei trübem Himmel nach Regen, die Steine sind schon trocken, die Fugen noch nass und daher deutlich dunkler; Aufnahmedatum: 10.7.2014




Eine systematische Übersicht über die wichtigsten Natursteinarten in Architektur und Baugeschichte finden Sie hier:
 


 

Wenn Sie als Besucher dieser Seiten in Ihrer Umgebung interessante Materialstrukturen entdecken, dann senden Sie doch Ihre qualifizierten Fotos (möglichst in einer kleinen Bildserie) mit einer kurzen Beschreibung per E-Mail an die oben genannte Adresse. Ihre Bilder werden unter Ihrem Namen hier auf den inhaltlich passenden Seiten veröffentlicht - wenn Sie wollen, mit Anschrift und Kontaktdaten als kostenlose Werbung für Sie und Ihr Büro bzw. Ihre Firma. Sämtliche Rechte an Ihren Bildern verbleiben bei Ihnen, hier auf Fotografie und Architektur werden die Fotos nur als kleine Vorschaubilder gezeigt.

 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N10.1 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. N18 .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. (P8) .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. V4 .. V5 .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
  

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand von Atelier Rauscher Architektur ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit des Büros entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv geführt und fortlaufend erweitert.

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017