Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte

 

Stockphoto-Galerie Nr.5  Foto, Fotografie, Bild, Abbildung

Texturen, Strukturen, Oberflächen, Materialien, historische Baustoffe, Naturstein

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Materialgruppen sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links. Fast alle Bilder sind auch lieferbar als nahtlos kachelbare Texturen für den Einsatz in CAD-Programmen. 

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N10.1 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. (N18) .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. P8 .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. V4 .. V5 .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
 


 

Natursteinmauerwerk, spätmittelalterliches Mischmauerwerk aus Feldstein / Bruchstein / Werkstein, unterschiedliche Gesteinsarten, teils mit Wildkräutern bewachse; Metallkreuze zu einer künstlerischen Wandgestaltung; Burg / Schloss Bad Iburg (Landkreis Osnabrück; Niedersachsen); Aufnahmedatum: 22.5.2010



 

Natursteinmauerwerk, unregelmäßiges Mischmauerwerk; schräge Außenmauer der Burg (Schloss) Wernigerode (Nordharz), mit Wildkräutern und jungen Birken bewachsen; Aufnahmedatum: 12.5.2008


 

Natursteinmauerwerk, unregelmäßiges Feldsteinmauerwerk, Fugen teils unsachgemäß instand gesetzt mit Zementmörtel und Beton, teils mit Wildkräutern bewachsen; Friedhofsmauer zur Dorfkirche in Brunow (Landkreis Märkisch-Oderland; Brandenburg); Aufnahmedatum: 16.9.2007


 

Natursteinmauerwerk, unregelmäßiges Feldsteinmauerwerk, Spaltstein oder einseitig bearbeitet, mit Steinstückchen grob ausgezwickelt; freistehende, nur in Resten erhaltene und inzwischen überwachsene Einfriedung zum ehemaligen Rittergut Altkünkendorf (Landkreis Uckermark; Brandenburg), Bauzeit wohl Ende 19.Jahrhundert; die Mauer ist Baudenkmal gemäß Landesdenkmalliste als Bestandteil der Gutsanlage Altkünkendorf; Aufnahmedatum: 12.9.2010




 

Natursteinmauerwerk, unregelmäßiges Mauerwerk aus Bruchstein / Spaltstein / Haustein mit einem hohen Anteil an Sollingsandstein / Wesersandstein; ziemlich passgenau gearbeitet ohne Fugenmörtel, teils unsachgemäße Instandsetzungen mit Zementmörtel; bewachsen mit Farnen, Efeu, Hauswurz / Dachwurz sowie diversen Wildkräutern; Hofmauer / Einfriedung zum Gutshof Meinbrexen (Landkreis Holzminden, Weserbergland; Niedersachsen); Aufnahmedatum: 13.5.2010





 

Natursteinmauerwerk, altes unregelmäßiges Werkstein-Mauerwerk überwiegend aus Sollingsandstein / Wesersandstein; sauber mit regelmäßigen Fugen gearbeitetes Mauerwerk mit hohem Quaderanteil, teils Bruchstein mit bearbeiteter Sichtfläche; Mauerkrone mit Efeu überwachsen, Ansichtsfläche mit gelblich-grünen Flechten / Algen überzogen; freistehende Hofmauer / Einfriedung in Höxter (Weserbergland; Westfalen), Bauzeit unklar; Aufnahmedatum: 11.5.2010




 

Natursteinmauerwerk, historisches Bruchstein-Mauerwerk überwiegend aus Sandstein in Segovia (Region Kastilien-León; Spanien), nur gelegentlich auch Granit, in Kalkmörtel vermauert, teilweise mit tiefer liegenden / ausgewitterten Fugen, in denen sich Wildkräuter und anderer Fassadenbewuchs angesiedelt haben; straßenseitige Stützmauer zum Kloster / Convento San Juan de la Cruz (17.Jahrhundert), die Bauzeit der Stützmauer zum höher gelegenen Klostergelände konnte nicht ermittelt werden, vermutlich handelt es sich um ein über die Jahrhunderte vielfach instand gesetztes Bauwerk; Aufnahmedatum: 13.6.2016






 

Natursteinmauerwerk, regelloses unverfugtes Bruchstein-Haustein-Mauerwerk aus Kalkstein zu einer alten Stützmauer in Dyrham Park (South Gloucestershire, südliche Cotswolds; England), mit Efeu und anderen Pflanzen bewachsen, bereichsweise stark von Flechten besiedelt; Aufnahmen bei Sonnenschein, Aufnahmedatum: 17.7.2014




 

Natursteinmauerwerk, Bruchsteinmauerwerk aus Kalkstein in Mörtel, Fugen teils mit Dachziegelbruch gefüllt, dicht und regellos aufgemauert, von Pflanzen überwachsen; Burgberg von Castelmola (nordöstliches Sizilien; Italien), Aufnahmedatum: 26.8.2010



 

Natursteinmauerwerk, grobes Natursteinmauerwerk aus Kalkstein und Sandstein, große Rollsteine und Bruchsteine, Fugen teils flächenbündig mit Zementmörtel (Beton) gefüllt, teils offenfugig mit eingewachsenen Pflanzen; Stützmauer an der Via Dietro la Noce in Taormina (nordöstliches Sizilien; Italien); Aufnahmedatum: 19.8.2010


 

Natursteinmauerwerk aus Kalkstein, neu aufgemauert aus überwiegend großen Bruchsteinen, Fugen weitgehend flächenbündig mit Zementkalkmörtel (Kalk-Zement-Mörtel) gefüllt, aus gestalterischen Gründen Pflanzlöcher eingebaut und bepflanzt; Stützmauer in der Altstadt von Cuenca (Provinz Cuenca; Spanien); Aufnahmen bei bedecktem Himmel, Aufnahmedatum: 17.5.2012



 

Natursteinmauerwerk aus Kalkstein-Bruchstein mit Flächenbewuchs; ältere Stützmauer in der Altstadt von Cuenca (Provinz Cuenca; Spanien), mit Kalkzementmörtel vermauert ohne Verfugung; zweite Bildreihe ebenfalls Cuenca, Außenseite der Stadtmauer, schräg von der Seite fotografiert; Aufnahmedatum: 14.5.2012



 

Natursteinmauerwerk, Bruchsteinmauerwerk wohl überwiegend aus Sandstein, teils auch Kalkstein, von Flechten, Moos sowie diversen Wildkräutern fast vollflächig überwachsen; Stützmauer zu einer höher gelegenen Parkanlage in Volterra (Region Toskana; Italien); Aufnahmen am Abend, Aufnahmedatum: 14.6.2017



 

Natursteinmauerwerk, Bruchsteinmauer aus Sandstein als Hofmauer zu einem niedersächsischen Bauernhof im südlichen Osnabrücker Land; verwittert, Mörtelfugen ausgesandet, teilweise bereits im Verfall; von Flechten, Moosen und Wildkräutern bewachsen; Aufnahmedatum: 20.5.2010


 

Natursteinmauerwerk, regelloses Bruchstein-Haustein-Mauerwerk aus Kalkstein zu einer Feldmauer unweit von Dyrham (South Gloucestershire, südliche Cotswolds; England); Sichtseiten der meist plattigen Steine einigermaßen plan behauen, nur rückseitig / innen in Zementmörtel gesetzt, so dass nach dem äußeren Eindruck die Mauer als offenfugige Trockenmauer erscheint; Mauerkrone aus senkrecht / hochkant in Zementmörtel aufgemauerten / aufgesetzten Steinen; die Kalksteine sind inzwischen durch Umwelteinflüsse schon deutlich vergraut und damit wesentlich dunkler als die natürliche / ursprüngliche Farbe des Kalksteins; bereichsweise stark von Flechten besiedelt; Aufnahmedatum: 17.7.2014

Feldmauer (Weidemauer, Wiesenmauer, Koppelmauer, usw.): Traditionelle und teils kilometerlange Feldmauern dieser Art sind in weiten Teilen Südenglands zu finden, sie sind als bau- und kulturhistorische Landschaftselemente ersten Ranges zu bewerten und schon als solche unbedingt erhaltenswert - ganz abgesehen von ihrem praktischen Nutzen für die Landwirte bzw. Eigentümer der Flächen. Die Gesamthöhe der hier gezeigten Mauer beträgt reichlich 2 Meter, der mit der Erstellung verbundene Aufwand ist aus deutscher Sicht kaum fassbar.







 

Natursteinmauerwerk, sorgfältig ausgeführtes Bruchstein-Haustein-Mauerwerk aus Kalkstein, annähernd lagenweise aufgemauert (Schichtenmauerwerk), Sichtseiten der Steine plan behauen, nur rückseitig / innen in Zementmörtel gesetzt, so dass nach dem äußeren Eindruck die Mauer als offenfugige Trockenmauer erscheint; Mauerkrone aus senkrecht / hochkant in Zementmörtel aufgemauerten / aufgesetzten Steinen; die Kalksteine sind teilweise von Flechten besiedelt; regionaltypische traditionelle Grundstückseinfriedung in Horton (südliche Cotswolds, South Gloucestershire; England); hinter der Mauer eine hohe Strauchhecke aus Kirschlorbeer (Lorbeerkirsche, Prunus laurocerasus); Aufnahmedatum: 17.7.2014




 

Natursteinmauerwerk, unregelmäßiges Bruchstein-Haustein-Mauerwerk aus Kalkstein; Kirchhofsmauer / Friedhofsmauer zur Dorfkirche in Hawkesbury (südliche Cotswolds, South Gloucestershire; England), teilweise von Efeu überwachsen; im Hintergrund Heckenpflanzungen aus Eibe; Aufnahmedatum: 17.7.2014



 

Natursteinmauerwerk, unregelmäßiges Bruchstein-Haustein-Mauerwerk aus Kalkstein; zwei Einfriedungen zu privaten Wohngrundstücken in Alderley (Gloucestershire, südliche Cotswolds; England), teilweise von Efeu überwachsen, mit dichten Heckenpflanzungen; das letzte Bild zeigt die Ortsdurchfahrt am Ortsausgang; Aufnahmen am Abend, Aufnahmedatum: 17.7.2014




 

Natursteinmauerwerk, Werkstein-Trockenmauer, Stützmauer / Begrenzungsmauer zu einem Staudengarten vor einem Umgebindehaus, von Zierbepflanzung durchwachsen; Neusalza-Spremberg (Oberlausitz, Sachsen); Aufnahmedatum: 31.8.2009



 

Naturstein-Gabionen, Gabionen-Körbe (Metallgitterkörbe, Drahtkörbe) mit Natursteinfüllung als Elemente der Stadtgestaltung; Abgrenzung eines öffentlichen Gehweges von einer Grünfläche; die Gabionen werden im Laufe der Zeit wie Trockenmauern durchwachsen und dadurch begrünt; Wernigerode (Nordharz); Aufnahmedatum: 12.5.2008



Eine systematische Übersicht über die wichtigsten Natursteinarten in Architektur und Baugeschichte finden Sie hier:
 


 

Wenn Sie als Besucher dieser Seiten in Ihrer Umgebung interessante Materialstrukturen entdecken, dann senden Sie doch Ihre qualifizierten Fotos (möglichst in einer kleinen Bildserie) mit einer kurzen Beschreibung per E-Mail an die oben genannte Adresse. Ihre Bilder werden unter Ihrem Namen hier auf den inhaltlich passenden Seiten veröffentlicht - wenn Sie wollen, mit Anschrift und Kontaktdaten als kostenlose Werbung für Sie und Ihr Büro bzw. Ihre Firma. Sämtliche Rechte an Ihren Bildern verbleiben bei Ihnen, hier auf Fotografie und Architektur werden die Fotos nur als kleine Vorschaubilder gezeigt.

 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.5:   Startseite .. Ziegel Z1 .. Z2 .. Z3 .. Z4 .. Z5 .. Z6 .. Z7 .. Z8 .. Z9 .. Z10 .. Z11 .. Z12 .. Naturstein N1 .. N2 .. N3 .. N4 .. N5 .. N6 .. N7 .. N8 .. N9 .. N10 .. N10.1 .. N11 .. N12 .. N13 .. N14 .. N15 .. N16 .. N17 .. (N18) .. N19 .. N20 .. Pflaster P1 .. P2 .. P3 .. P4 .. P5 .. P6 .. P7 .. P8 .. P9 .. Dachdeckung D1 .. D2 .. D3 .. D4 .. D5 .. D6 .. D7 .. D8 .. D9 .. Schiefer S1 .. S2 .. S3 .. Holz H1 .. H2 .. H3 .. Verschiedenes V1 .. V2 .. V3 .. V4 .. V5 .. V6 .. V7 .. V8 .. V9 .. V10 .. V11 .. V12 ..
 

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand von Atelier Rauscher Architektur ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit des Büros entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv geführt und fortlaufend erweitert.

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017