Städtebau   Architektur   Baukunst   Ingenieurbau   Konstruktion   Denkmalpflege   Baugeschichte   Kulturgeschichte

 

 

Fotografie Architektur     Atelier Rauscher Architektur     Fotografie Landschaft     Impressum

 

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.

 

 

 

 

Bildarchiv Rauscher - Fotoarchiv historische Architektur

Architekturfotografie und denkmalpflegerische Bilddokumentation
Baudenkmale und Architekturgeschichte in Brandenburg und Belgien

 

Stockphoto-Galerie Nr.2b

Stadtkirche, Stadtfriedhof, Kathedrale, Dom, Kloster, Stift, Hospital, Grabmal, Mausoleum
Historische kirchliche Gebäude und Architekturdetails

 

Fotograf und Urheberrecht:  Dipl.-Architekt Norbert Rauscher
Architektur- und Planungsbüro, D-16548 Glienicke/Nordbahn, Kieler Straße 16
Telefon: (033056) 80010, E-Mail: n.rauscher@web.de, Internet: www.rauscher-architekt.de

 

Bilddateien:  Die Bilder sind nach Ortsnamen A-Z sortiert. Hier sehen Sie nur kleine Vorschau-Bilder in geringer Bildqualität. Die großen originalen Bilddateien erhalten Sie auf Bestellung, siehe unten links.

 

Ermittlung der Bildnummer:  Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

 

 
   


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.2b:  (Startseite) .. B1 .. (B2) .. C .. D .. F1 .. F2 .. F3 .. F4 .. G .. H1 .. H2 .. H3 .. K .. L1 .. L2 .. M .. N .. O .. P1 .. P2 .. R .. S1 .. S2 .. T .. V ..
 


 

Bernau (Landkreis Barnim; Brandenburg), Hospital Sankt Georg mit Georgskapelle; Hospital nordwestlich vor der Altstadt vmtl. um 1339 von der Tuchmachergilde der Stadt Bernau gestiftet, außerhalb von Stadtmauer und Stadtgraben vor dem Mühlentor gelegen, umgeben von einer Mauer aus Naturstein-Backstein-Mauerwerk (Mauerkrone offenbar mehrfach instand gesetzt und dabei teilweise durch Ziegelmauerwerk ergänzt / ersetzt) mit spätgotischem und von Zinnen bekrönten Eingangsportal; evangelische Sankt Georgskapelle (St. Georgskapelle) aus Naturstein-Backstein-Mauerwerk, Anfang 15.Jahrhundert, 1872 durchgreifend und nach 1990 erneut restauriert; Fialengiebel mit gestaffelten Spitzbogenblenden, alte Biberschwanz-Doppeldeckung (Rundschnittbiber, bei Sanierung umgedeckt), schlanker Dachreiter aus Holz mit spitzem Helm; Fachwerk-Hospitalgebäude von 1738 auf Feldstein-Ziegel-Sockel; Aufnahmedatum: 16.9.2007








 

Bernau (Landkreis Barnim; Brandenburg), Stadtkirche St.Marien um 1500, Fassadendetails; Aufnahmedatum: 4.5.2007


 

Brüssel (Bruxelles / Brussel; Brabant; Belgien); die aus hellem Kalkstein errichtete gotische Kathedrale Sankt Michael (Cathédrale des Saints-Michel-et-Gudule / Sint-Michielskathedraal), Bauzeit in mehreren Etappen etwa zwischen 1225 und 1481, die berühmten Glasfenster in leuchtenden Farben stammen aus dem 16.Jahrhundert; Aufnahmen zumeist am Abend, Aufnahmedatum: 22.8.2012, 26.8.2012 und 31.8.2012

Literatur: Detlev Arens: Flandern. Das flämische Belgien: Die einzigartige Städtelandschaft um Brüssel, Brügge, Gent und Antwerpen. DuMont Kunst-Reiseführer, DuMont Reiseverlag, Ostfildern 2012; ab Seite 238








 

Brüssel (Bruxelles / Brussel; Brabant; Belgien), links das Rathaus (L'Hôtel de Ville / Stadhuis) am Markt (Grote Markt / Grand-Place / Grand' Place), entstanden überwiegend im 15.Jahrhundert, mit vielfachen Umbauten und Änderungen (aktuelle Fotos siehe Stockphoto-Galerie Nr.2a), sowie rechts die Kathedrale Sankt Michael / Cathédrale des Saints-Michel-et-Gudule / Sint-Michielskathedraal, siehe oben), beide im Zustand vor 1915. Entnommen aus: Alt-Flandern. Brabant, Artois, Hennegau, Lüttich, Namur. Bilderband in Groß-Quart mit rund 200 photographischen Aufnahmen von Städtebildern, Baudenkmälern jeder Art und Innenräumen aus Belgien und Französisch-Flandern. Mit einer durch alte Städtekupfer geschmückten kunstgeschichtlichen Einführung und eingehenden Anmerkungen herausgegeben von Prof. Dr. Richard Graul, Roland-Verlag Dr. Albert Mundt, Dachau bei München 1915, Seite 24, Abbildung 42 (Rathaus) sowie Seite 70, Abbildung 151 (Kathedrale).


 

Brüssel (Bruxelles; Brabant; Belgien), Nationale Basilika des Heiligen Herzens (Basilique Nationale du Sacré-Coeur) auf dem Koekelberg-Plateau im Nordwesten von Brüssel, Stadtteil Koekelberg; auf Anregung des belgischen Königs Leopold II. ab 1880 als nationales Monument diskutiert, Grundsteinlegung 1905 für den ersten Entwurf (zu teuer), nach dem ersten Weltkrieg ab etwa 1920 neues Projekt durch den belgischen (flämischen) Architekten Albert Van Huffel (1877-1935), zwischen 1926 und 1969 Bauausführung; größtes und eines der interessantesten Art-Déco-Gebäude der Welt; konstruktiv ein Eisenbetonbau, außen mit Ziegelmauerwerk und Naturstein verblendet, innen unter anderem mit Terrakotta-Verblendung, edler Natursteinausstattung, Marmor vom Feinsten, Messing-Monturen; Dachdeckung mit Kupferplatten. Die Basilika ist die fünftgrößte Kirche der Welt, sie übertrifft jede Vorstellung und ist in ihrer Dimension eigentlich unfassbar, ein gigantisches Bauwerk im Geist des Art déco entworfen, aber kaum noch in dieser Zeit errichtet, mit diversen anderen Stilelementen vermischt; besonders die selbsternannten "Architekturkenner" empfinden sie als grauenhaft, andere Besucher sind total überwältigt und begeistert, doch alle sind sich einig: dieses Bauwerk ist in seiner Art durch nichts zu überbieten - außer vielleicht durch den Justizpalast in Brüssel, der ist noch gigantischer. Aufnahmedatum: 1.9.2012











 

 


Weiter zu den anderen Seiten der Galerie Nr.2b:  (Startseite) .. B1 .. (B2) .. C .. D .. F1 .. F2 .. F3 .. F4 .. G .. H1 .. H2 .. H3 .. K .. L1 .. L2 .. M .. N .. O .. P1 .. P2 .. R .. S1 .. S2 .. T .. V ..
 

   

 

 

Fotografie und Architektur

 

Fotografie und Landschaft

 

Atelier Rauscher Architektur

 

Bildqualitäten Preise / Honorar Vertrag / AGB Lieferung Datenschutz

 

Hinweise zur Nutzung und Bewertung des Bildbestandes

 

Impressum

 

Urheberrecht

Alle auf diesen Seiten verwendeten Fotos und Abbildungen sind urheberrechtlich geschützt; siehe
Impressum.
 

 

 

 

Die Bildnummer ermitteln Sie durch Rechtsklick auf das Vorschaubild > Eigenschaften > Allgemein. Hier finden Sie am Ende des Bildtitels in Klammern die Bildnummer. Diese Bildnummer kann aus Zahlen oder einer Kombination aus Zahlen und Buchstaben bestehen. Die komplette Angabe innerhalb der Klammern ist relevant.

 

Diverse Alternativen mit geringen Abweichungen hinsichtlich Blickwinkel, Bildausschnitt, Belichtung usw. existieren noch von vielen Motiven. Die Vorschau-Bilder können auf Anfrage kurzfristig per E-Mail zur Verfügung gestellt werden.

 

Stockphotos sind Lagerfotos, Fotos im Bestand, die entweder zum Verkauf angeboten oder nur der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Der Begriff "stockphoto" (stock photo, stock-photo, stock photography) wurde in den USA eingeführt und hat sich in dieser Schreibweise international etabliert. Der hier zum Verkauf angebotene qualitativ hochwertige Architekturfoto-Lagerbestand ist ursprünglich aus der Planungstätigkeit von Atelier Rauscher Architektur entstanden. Er wird inzwischen als eigenständiges Bildarchiv über den bisherigen Rahmen hinaus geführt und fortlaufend erweitert. 

 

Weitere Stockphoto-Galerien zur Auswahl finden Sie unter den folgenden Kategorien; klicken Sie auf eine der folgenden Bildgruppen:

 

 

 

Stockphoto-Galerie Nr.1a
Dorf, Bauernhaus, Bauernhof, Wirtschaftsgebäude, Dorflandschaft, ländlicher Raum


Stockphoto-Galerie Nr.1b
Dorfkirche, Dorffriedhof, ländliche Kirchenanlage, Grabstein


Stockphoto-Galerie Nr.2a
Stadt, Großstadt, Kleinstadt, Bürgerhaus, Ackerbürgerhaus, Stadtansicht, Stadtlandschaft


Stockphoto-Galerie Nr.2b
Stadtkirche, Kleinstadtkirche, Stadtfriedhof, Dom, Kloster, Stift, Grabmal, Mausoleum


Stockphoto-Galerie Nr.3
Schloss, Stadtschloss, Schlosspark, Herrenhaus, Gutshaus, Burg


Stockphoto-Galerie Nr.5
Texturen, Strukturen, Materialien, Baustoffe

  

 

 

Diese Seite ist ein Service von Dipl.-Architekt Norbert Rauscher aus D-16548 Glienicke/Nordbahn, Land Brandenburg 

 

   

 

Copyright © Norbert Rauscher 2008-2017